Loading

Technische Eigenschaften des Produkts

Wasserdicht oder wasserabweisend?

Wussten Sie, dass Ihre Jacke wasserdicht oder wasserabweisend sein kann? Wenn Sie sich nach der richtigen Outdoorbekleidung umsehen, ist es wichtig, auf die technischen Eigenschaften des Produkts zu achten. Bei diesen Eigenschaften handelt es sich beispielsweise um den Grad der Atmungsaktivität, der Wasserbeständigkeit und der Dehnbarkeit des Kleidungsstücks. Ihr Lauf kann schnell zu Ende sein, wenn Sie eine wasserdichte Jacke mit geringer Atmungsaktivität tragen. Warten Sie, bis Sie anfangen, zu schwitzen! Wir legen besonderen Wert darauf, dass sich unsere Produkte für eine Vielzahl von Aktivitäten im Freien eignen. Daher können Sie sich bei unserer großen Produktauswahl sicher sein, dass sie Bekleidung mit Eigenschaften umfasst, die Ihre speziellen Bedürfnisse erfüllen. Bei sportlichen Aktivitäten ist es am besten, Kleidung zu tragen, die rasch trocknet, die Feuchtigkeit abtransportiert und atmungsaktiv ist. Wenn Sie dagegen Ihren Hund bei Regenwetter ausführen, werden Sie wohl wasserdichte und warme Bekleidung bevorzugen.

Um Ihnen Ihre Wahl zu erleichtern, können Sie im Folgenden eine Beschreibung einiger der technischen Eigenschaften lesen, über die unsere Produkte verfügen. Hier finden Sie unsere Auswahl an Jacken, die wasserdicht, wasserabweisend, atmungsaktiv, warm oder dehnbar sein können – oder eine Kombination aus diesen Eigenschaften besitzen.

Wasserdichtes und wasserabweisendes Gewebe

• Wie wasserdicht ein Gewebe ist, wird gewöhnlich durch einen Wassersäulentest bestimmt. Auf das zu prüfende Gewebe wird ein Rohr gestellt, das man mit Wasser füllt, und dann wird das Gewebe 24 Stunden lang beobachtet.

• Die erste Zahl der technischen Werte (15.000 mm / 2000 g/m2/24 Std.) kennzeichnet, wie hoch die Wassersäule ist, die das Gewebe 24 Stunden lang pro Quadratmeter halten kann.

• Die Wasserdichtigkeit beruht auf einer wasserfesten Membran, die unter dem äußeren Stoff laminiert ist.

• In der Praxis hängt der Grad der Wasserdichtigkeit unter anderem davon ab, wie heftig der Regen ist und wie stark das Gewebe gedehnt wird.

• Im Allgemeinen bedeutet ein Wert von 10.000 mm, dass die Wasserdichtigkeit ausgezeichnet ist, und ein Wert von 5000 mm, dass sie gut ist. Beachten Sie, dass die Wasserbeständigkeit des Kleidungsstücks jedes Mal abnimmt, wenn Sie es waschen.

Wasserabweisende Eigenschaft: Das Gewebe weist Wasser aufgrund einer speziellen Oberflächenbehandlung ab, durch die jedoch nicht vollständig verhindert werden kann, dass Wasser in das Material eindringt. Die Wirkung der Oberflächenbehandlung lässt jedes Mal nach, wenn das Kleidungsstück benutzt und gewaschen wird. Bei einer Trockenreinigung kann aber nachträglich eine ähnliche Behandlung durchgeführt werden. Wasserdichte Produkte sind auch mit einem wasserabweisenden Mittel oberflächenbehandelt. Ohne dieses Mittel könnte Feuchtigkeit durch den äußeren Stoff dringen, was das Kleidungsstück schwer machen und seine Atmungsaktivität beeinträchtigen würde. An der wasserdichten Membran, die sich darunter befindet, würde die Feuchtigkeit aber schließlich aufgehalten.

Wasserabweisende Finish

Hohe technische Werte: das Gewebe ist wasserdicht und sehr atmungsaktiv

Wasserdichtigkeit des gesamten Produkts

Wenn es um die Wasserdichtigkeit eines Produkts geht, ist Folgendes zu berücksichtigen: Das Produkt ist nur dann wasserdicht, wenn all seine Nähte verschweißt sind. Denn verschweißte Nähte lassen weder Wind noch Wasser durch. Bei manchen Produkten werden nur die Nähte verschweißt, die zum Schutz vor dem Wetter am wichtigsten sind. Dies bedeutet jedoch, dass das Kleidungsstück nicht vollständig wasserdicht ist.

Wenn die Nähte des Produkts nicht verschweißt sind, ist es also lediglich wasserabweisend. Es ist auch dann nicht wasserdicht, wenn der Stoff selbst wasserdicht ist.

Unsere Produkte mit verschweißten Nähten sind durch folgendes Symbol gekennzeichnet:

Hauptnähte sind verschweißt

Alle Nähte sind verschweißt

Atmungsaktivität

Die Atmungsaktivität eines Gewebes ist insbesondere für Personen wichtig, die bei ihren Aktivitäten im Freien gerne ins Schwitzen kommen. Gewöhnlich glaubt man, dass wasserdichte Kleidung Schweiß einschließt, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Ein Gewebe kann sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv sein.

Atmungsaktivität bezeichnet die Fähigkeit eines Gewebes, Feuchtigkeitsdampf zu ermöglichen, durch das Material zu gehen. Bei atmungsaktiver Outdoor- und Sportbekleidung ist der Tragekomfort wesentlich besser.

• Es gibt etliche Methoden zur Messung der Atmungsaktivität, aber meistens wird sie folgendermaßen bestimmt:

• Ein Stück des zu prüfenden Stoffs wird oben auf einem Becher festgemacht, der mit Wasser gefüllt ist. Das Stück Stoff bleibt so 24 Stunden lang in einer kontrollierten Umgebung.

• Danach wird der Becher gewogen, um herauszufinden, wie viel Wasser verdampft ist.

• Die zweite Zahl der technischen Werte (15.000 mm / 5000 g/m2/24 Std.) kennzeichnet den Grad der Atmungsaktivität des Gewebes. Sie teilt mit, wie viel Gramm Wasser in 24 Stunden durch einen Quadratmeter des Gewebes gehen kann.

• Ein Wert von 5000 g bedeutet, dass die Atmungsaktivität gut ist. Je höher die Zahl, desto atmungsaktiver ist das Gewebe.

Neben der Atmungsaktivität des Gewebes wird die Atmungsaktivität des gesamten Produkts zudem durch die Verwendung verschiedener Materialien und Schlitze beeinflusst. Laufjacken haben häufig Schlitze auf der Rückseite oder unter den Armen, um eine effizientere Luftzirkulation zu ermöglichen. Beispielsweise verfügen Laufshirts auch über Netze an den Seiten, um die Atmungsaktivität zu erhöhen.

ACTIVE WEAR SYSTEM (AWS)

AWS: Das Aktivkleidungssystem (Active Wear System, AWS) bezeichnet eine Kollektion von Technologien und Funktionen, die dafür bestimmt sind, bei verschiedenen Aktivitäten ein optimales Nutzungserlebnis zu schaffen.

Unsere Produkte sind in mehrere AWS-Hauptkategorien aufgeteilt, damit es leichter für Sie ist, genau die richtige Bekleidung für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Die AWS-Kategorien helfen Ihnen, die Produkte zu finden, die am besten Ihrem Bedarf und Ihren Bevorzugungen entsprechen.

Die AWS-Hauptkategorien sind nicht an die Eigenschaft Wetterbeständigkeit gebunden (außer AWS RAIN). Sie kennzeichnen vielmehr den Bestimmungszweck und die Hauptmerkmale des Produkts. Die Hauptkategorien sind separat für jede Produktfamilie festgelegt, wie zum Beispiel Jacken/Mäntel, Hosen, Shorts und T-Shirts.

Klicken Sie hier, um mehr über die AWS-Hauptkategorien sowie die Technologien und Funktionen des AWS zu erfahren.