Loading

Auf dem Weg nach Tokio 2020

VON SPITZENSPORTLERN GETESTET

DAS OLYMPISCHE KOMITEE

Das Finnische Olympische Komitee ist bestrebt, Sport und einen aktiven Lebensstil von der Basis bis zum internationalen Elitesport zu fördern. Der Organisation schwebt eine Zukunft vor, in der Finnland ein international erfolgreiches Sportland ist, in dem mehr und mehr Menschen körperlicher Aktivität nachgehen. Gemeinsam aktiv zu sein und Spaß zu haben, steht im Zentrum der Werte des Finnischen Olympischen Komitees. Dies ist eine Botschaft, der sich ICEPEAK voll und ganz anschließen kann.

ICEPEAK hat Kooperationsverträge mit dem Finnischen Olympischen Komitee und dem Finnischen Paralympischen Komitee geschlossen. Diese Kooperation begann 2018 in ‎Pyeongchang und wird sich über die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio bis zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Beijing erstrecken. ICEPEAK ist der Partner und offizielle Bekleidungslieferant der finnischen Olympia- und der finnischen paralympischen Olympia-Mannschaft und stellt Outfits für die Eröffnungszeremonie, Repräsentationsaufgaben sowie Freizeit zur Verfügung.

olympiakomitea.fi

MIKA POUTALA

Auf dem Weg nach Tokio und zu den Olympischen Sommerspielen 2020 begleitet uns der erfolgreiche Speedskater Mika Poutala, der Finnland bereits viermal bei den Olympischen Spielen vertreten hat. Mika, der für sein positives und fröhliches Wesen bekannt ist, hat drei finnische Spitzensportler, ihre Gedanken über Olympia und Sport im Allgemeinen sowie die Vorbereitungsarbeit für Tokio kennengelernt, die wir in diesem Frühjahr verfolgen können.

ARVI SAVOLAINEN:
"Die Olympischen Spiele bringen die Welt durch Sport zusammen"

Arvi Savolainen, 21, der ursprünglich aus Lahti stammt, der Heimatstadt der Luhta Sportswear Company, wird als der nächste große Name im griechisch-römischen Ringen bejubelt. Er hat bereits praktisch alles erreicht, was es in den Juniorenkategorien zu erreichen gibt. Sowohl in der Kategorie „Unter 20“ als auch in der Kategorie „Unter 23“ hat Arvi WM-Goldmedaillen in der Gewichtsklasse 97 kg. In Finnland errang Arvi bei den Erwachsenenmeisterschaften zwei Meistertitel: 2019 in der Gewichtsklasse 97 kg und 2020 in der Gewichtsklasse 130 kg. Jetzt hat der junge Ringer Tokio und den renommiertesten Sportwettbewerb der Welt ins Visier genommen.

Auf dem Weg nach Tokio: Arvi Savolainen >>

JENNA LAUKKANEN:
"Die Olympischen Spiele sind natürlich eine große Sache für mich"

Schwimmerin Jenna Laukkanen aus Sotkamo ist Finnlands Nummer Eins im Brustschwimmen: In Kurzdistanz-Wettbewerben hält sie in sämtlichen Distanzen finnische Rekorde. Jenna ist auch auf europäischer Ebene erfolgreich, was durch mehrere EM-Medaillen belegt wird, unter denen ihre Goldmedaillen von 2015 in den Distanzen 50 Meter und 100 Meter die Glanzpunkte darstellen. Jenna verfügt bereits durch ihre Teilnahme 2016 in Rio über Olympia-Erfahrung, wo sie finnische Rekordzeiten schwamm, auch wenn sie dabei keine Medaillen mit nach Hause brachte. Jetzt zielt das intensive Trainingsprogramm auf die Olympischen Sommerspiele in Tokio, aber Jenna weiß, dass im Schwimmbecken verbrachte Zeit durch Ruhe und Entspannung ausgeglichen werden muss.

Auf dem Weg nach Tokio: Jenna Laukkanen >>

LEO-PEKKA TÄHTI:
"Ohne Sport wäre mein Leben wahrscheinlich ganz anders verlaufen"

Die Liste von Leo-Pekka Tähtis Errungenschaften ist eindrucksvoll: acht EM-Goldmedaillen, vier WM-Goldmedaillen und unglaubliche fünf Paralympische Goldmedaillen; seit den Spielen 2004 in Athen ist er in der Paralympics-Distanz 100 Meter ungeschlagen. Der 1983 in Pori geborene Rekordbrecher im Rollstuhlrennen hat den Behindertensport zu öffentlicher Aufmerksamkeit verholfen und ist als finnische Sportpersönlichkeit des Jahres, Athlet des Jahres, Behindertenathlet des Jahres sowie als Wohltäter des Sports anerkannt worden. Das Training für Tokio ist bereits in vollem Gange, und es gibt keinen Anlass, sich Sorgen über die Qualifizierung zu machen, da ein Platz in der Mannschaft bereits bestätigt worden ist. Frühere Erfolge sind jedoch keine Garantie, denn wie Leo-Pekka sagt: „Selbstgefälligkeit bringt die Entwicklung zum Stillstand“.

Auf dem Weg nach Tokio: Leo-Pekka Tähti >>

#Icepeak #RoadToTokyo2020 #TestedOutThere